Westerloy Lichterglanz 2020

Erstmals nach 50 Jahren kein Preisknobeln

Jetzt ist es verbindlich: Im Monat Dezember 2020 wird es im historischen Dorfgemeinschaftshaus Mühlenhof in Westerloy aufgrund der aktuellen Pandemie keine Aktivitäten geben. Den Dorfbewohnern und auch den zahlreichen Stammgästen wird in der Weinachtzeit nach ca. 50 Jahren sicherlich etwas fehlen. Die Dorfgemeinschaft Westerloy hat sich aber fest vorgenommen, dass im Dezember der Ort auch in diesem Jahr im Lichterglanz erstrahlen soll. Der Ortsbürgerverein bittet die Einwohner Ort und Vorgärten mit möglich vielen beleuchteten Weihnachtsbäumen zu schmücken. Nach dem Motto “die Westerloyer lassen sich nicht unterkriegen“ wurde vor dem Mühlenhof ein riesiger Tannenbaum mit einem Kran aufgestellt und mit Lichterketten geschmückt. Lore Blessen stiftete den imposanten Baum und Dirk Hedenkamp und Matthias Bruns setzten Kran und Steiger ein. Viele kleinere Bäume wurden, in Gruppen angeordnet, auf dem Mühlenhofgelände an der Landes Str. aufgestellt. Helmut Mohle, Uwe Graalfs und Andreas Kühling mit ihrem Team machten ganze Arbeit. In diesem Jahr kam die Anregung, Patenschaften zum Schmücken der einzelnen Tannenbäume unter anderem beim Mühlenhof zu vergeben. Diese Idee wurde gerne aufgenommen und im Dorf sowohl der Kindergärten als auch die Schulen angesprochen und eingeladen, als Paten jeweils einen Baum zu schmücken. Diese Einladung wurde gerne angenommen! Man kann sich also in diesem Jahr auf ganz besonders geschmückte Bäume freuen, die zu einem Adventsspaziergang an den Mühlenhof locken um bewundert zu werden.   
Sandra Warntjen