Hatten Wardenburg Jubiläum

Akkordeon-Konzert

Das Kinder- und Jugendakkordeonorchester „Tweelbäker Büdeltrecker“ feiert am 22.03.2020 um 15.00 Uhr im Gesellschaftshaus Ripken (Streekermoor) sein 40-jähriges Jubiläum. Das Motto des Nachmittags lautet „Melodien aus Musical, Film und TV-Serien“. Vom Orchester gespielt werden Musikstücke wie z.B. Abba Gold, Bonanza, Die Biene Maja, Golden Eye (James Bond), Mary Poppins, Mit 66 Jahren (Udo Jürgens), Muppet Show Theme, My heart will go on, König der Löwen, die Winnetou-Melodie und viele mehr. Die Zuhörer dürfen sich also auf einen bunten und fröhlichen Nachmittag freuen!

Im Rahmen des Konzertes bei Kaffee und Kuchen wird auch die Stage Academy aus Oldenburg zu Gast sein. Mit Gesang, Tanz und Schauspiel werden Schülerinnen und Schüler die Gäste in die Welt des Musicals und Theaters entführen und den Nachmittag mit ihrer Einlage bereichern. Sie werden eine kleine Auswahl ihres Könnens mit Musical- und Popsongs zeigen.

Zurück zu den Büdeltreckern: Aus einer achtköpfigen Kinder-Akkordeongruppe  wurden im Jahre 1980 die „Tweelbäker Büdeltrecker“. Die Eltern der Kinder gründeten den Verein und gliederten ihn dem Tweelbäker Heimatvereen an. In den ersten Jahren wurden sie in Oldenburg von der Musikschule Karl-Heinz Husmann (Schiffdorf) unterrichtet. Später übernahmen dann nacheinander Elke Eilers, Wilhelm Schoon, Christa Siefken und seit 1995 Volker Möhlenbrock die musikalische Leitung des Orchesters und die älteren Spieler unterrichteten jeweils die jüngeren. Dies hatte zur Folge, dass der Unterricht günstiger angeboten werden konnte und oftmals mehrere Kinder einer Familie in den Genuss einer erschwinglichen, musikalischen Ausbildung kamen.

Auf diese Weise wurde in den letzten 40 Jahren insgesamt 159 Kindern das Akkordeonspielen beigebracht. Mit dieser großen Leistung, die hauptsächlich Volker Möhlenbrock zu verdanken ist, wurde und wird wichtige Präventionsarbeit in den Gemeinden betrieben. Neben dem Präventionsgedanken ist das Musizieren natürlich auch eine schöne und sinnvolle Freizeitbeschäftigung in der Gruppe, wodurch auch die sozialen Kompetenzen der Kinder gefördert werden.

Zurzeit besteht das Orchester aus 33 aktiven und 9 passiven Spielern. Da manche der Aktiven mehrere Instrumente beherrschen, hat das Orchester auch einen Schlagzeuger, einen Gitarristen, einen Keyboarder und einen Percussionisten.

Unterstützt werden die Kinder und Jugendlichen von den erwachsenen Orchestermitgliedern sowie vom Förderverein der Tweelbäker Büdeltrecker e.V. Dieser Verein wurde 1998 gegründet und hat konstant um die 50 Mitglieder. Diese unterstützen das Orchester mit der Übernahme der Kosten für Notenmaterial, technisches Equipment aber auch bei der Durchführung von Freizeitaktivitäten, die den Zusammenhalt der Gruppe sehr stärken. Der Spaß steht bei allen Proben, Auftritten und Veranstaltungen immer im Vordergrund!

Laufend werden neue Anfängergruppen gegründet, so dass ein Einstieg mit und ohne Vorkenntnissen immer möglich ist. Interessierte können sich gerne bei der organisatorischen Leitung Angela Reckemeyer Tel.: (04484) 15 58 melden. Der Förderverein, Kontakt Elke Strangmann, Tel.: (04407) 92 27 08 unterstützt die musikalische Arbeit in der Anfangsphase mit einem kostenlosen Leihinstrument. Darüber hinaus sind Instrumentalisten jeder Art herzlich willkommen: Bassisten, Gitarristen und Blasmusiker können sich dem Orchester gerne anschließen. Ein weiterer Schlagzeuger ist ebenfalls sehr gerne gesehen.