Westerstede Landkreis Ammerland

Fahrtraining für Seniorinnen und Senioren

wk – Fit im Auto heißt ein neues Angebot für Autofahrerinnen und Autofahrer ab 65 Jahre, das der Landkreis Ammerland in Zusammenarbeit mit der Kreisverkehrswacht Ammerland, der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland sowie dem Kreisseniorenbeirat gestartet hat. Die Auftaktveranstaltung fand auf dem ehemaligen Fliegerhorstgelände Oldenburg statt. Mitglieder des Kreisseniorenbeirates Ammerland nutzten die Möglichkeit, ihre Kenntnisse hinterm Lenkrad von Experten überprüfen zu lassen. Eröffnet wurde das niedersachsenweit durchgeführte Fahrtraining durch den Ersten Kreisrat Thomas Kappelmann.

„Das Besondere an diesem Training ist der zwanglose Rahmen, in dem Teilnehmende unter Gleichaltrigen in Theorie und Praxis ihr Wissen auffrischen können“, berichtet Thomas Kappelmann, Erster Kreisrat des Landkreises Ammerland. „Nach Verkehrsunfallbeteiligung älterer Fahrerinnen und Fahrer wird häufig diskutiert, inwieweit die Fahrkompetenz im Alter eingeschränkt ist. Neuere Studien zeigen jedoch, dass vor allem die Fahrpraxis ausschlaggebend ist“, erläutert Anna Pfeiffer vom Seniorenstützpunkt den Hintergrund des etwa viereinhalbstündigen Trainings.

Nach der gelungenen Auftaktveranstaltung sollen weitere Termine folgen. Für 2018 sind vier Termine geplant. Interessierte können sich im Straßenverkehrsamt unter den Telefonnummern (04488) 56 10 81 bei Bruno Diers und 56 10 90 bei Jan-Eike Gurk anmelden.